SOMMERAUSSTELLUNGEN 2019

Sommerausstellungen 2019 
30. Juni bis 3. November 2019

Der Barkenhoff zeigt mit Norbert Schwontkowski (1949 – 2013) einen international renommierten Bremer Künstler:
Norbert Schwontkowski – Gemalte Poesie. Die Sammlung Seinsoth

Parallel dazu wird in der Großen Kunstschau die seit 25 Jahren erste europäische Museumsausstellung der New Yorker Künstlerin Merrill Wagner (*1935) zu sehen sein – eine Wiederentdeckung: 
Merrill Wagner. Landschaften der Farbe / Landscapes of colour

Und das Haus im Schluh erinnert an die bemerkenswerte Worpsweder Kunstfreundschaft zwischen Hans-Herman Rief und Friedrich Netzel und antwortet damit auf die Ausstellung zum 100. Jubiläum der Worpsweder Kunsthalle: 
Hans-Herman Rief, Fritz Netzel und die Worpsweder Kunsthalle

Kunstkosmos Worpswede
100 Jahre Worpsweder Kunsthalle
Jubiläumsausstellung 2019
Das Jahr 1919 markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des Künstlerdorfs: Der Kunstsammler und Kunsthändler Friedrich Netzel eröffnet in der damaligen Buchhandlung seines Vaters die erste Ausstellung im Ort und macht seine Worpsweder Kunst­sammlung öffentlich zugänglich. Die eigenen Bestandspräsentatio­nen und bis dato einmaligen Sonderausstellungen werden ab 1925 in der Bergstraße zunehmend zu Publikumsmagneten.Dies ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Über drei Generationen wächst die Sammlung Netzel beständig weiter und bietet heute einen exemplarischen Einblick in den facettenreichen Kosmos der Worpsweder Kunst – von den Anfängen bis in die Gegenwart. 2019 feiert die Worpsweder Kunsthalle ihren 100. Geburtstag! »Kunstkosmos Worpswede – 100 Jahre Worpsweder Kunsthalle« zeigt vom 17. März bis 3. November 2019 durchgehend eine beeindruckende Auswahl der schönsten Worpsweder Werke aus dem eigenen Bestand.