VORTRAG „MARTHA VOGELER 1933 BIS 1945 – EINE ANNäHERUNG“

Freitag, 16. Juli 2021, 19.30 Uhr 

in der Bötjer’schen Scheune, Worpswede, Bauernreihe 3.

Freundeskreis Haus im Schluh Worpswede e.V.

Dr. Harro Jenss und Berit Müller diskutieren im Dialog anhand von Dokumenten die vielschichtige Lebenssituation Martha Vogelers und der Menschen im Haus im Schluh während der NS-Diktatur. Im Anschluss können Fragen gestellt werden.

Es wird um eine Spende gebeten. Bitte die Corona-Regeln einhalten.

Anmeldungen unter oder telefonisch unter 04761-9259083 bei Ulrich Dietrich.